Bildbearbeitung Video-Tutorial: Der Tilt-Shift Effekt

So geht der Miniatur-Effekt

In diesem VideoTutorial zum Thema Bildbearbeitung geht es darum eure Bilder und Fotos mit Adobe Photoshop so zu bearbeiten dass der sogenannte Tilt Shift Effekt entsteht. Mit dem sogenannten Tilt-Shift-Effekt könnt ihr Bereiche auf einem Bild unterschiedlich scharf stellen. So hebt ihre z.B. bestimmte Objekte auf dem Foto hervor. Besonders gut kommt der Effekt zur Geltung, wenn das Foto weitwinklig und schräg von oben aufgenommen wurde.So entsteht der Look einer Modeleisenbahn-Landschaft.
Dieser Effekt ist  bei Fotografen auch unter dem Namen Tilt-Shift Effekt bekannt. Ihr kennt diesen Look von Fotos bestimmt aus der Werbung. Der Effekt ist einfach und schnell selbst nachzubauen. In diesem Video Tutorial erkläre ich euch Schritt für Schritt wie ihr ganz einfach diesen Effekt nachmachen könnt.

Was ist der Tilt Shift Effekt?

Tilt-Shift Fotografie täuscht das Auge indem die Kamera während der Belichtung bewegt wird, um Teile des Bildes um einen scharfen Blickpunkt herum in die Unschärfe zu stellen. Das Ergebnis ist, dass Objekte sehr viel kleiner erscheinen als sie es wirklich sind, was bedingt, dass sie wie klitzekleine Miniaturen aussehen, anstatt echte, lebensgroße Gegenstände. Tilt-Shift ist eine Technik, die von großformatigen Balgenkameras stammt, in denen die fokale Ebene sich buchstäblich verschiebt (-> shift) und kippt (-> tilt), um eine unscharfe oder konzentrierte Perspektive zu bild
Einfach das Video anschauen und mitmachen. Viel Spaß dabei!